Zahnersatz über Nacht

Das Kundenmagazin motion world informiert in der aktuellen Ausgabe (September 2013) nicht nur über alle wichtigen Themen rund um die CNC-Steuerung SINUMERIK, sondern es präsentiert auch interessante Anwendungsbeispiele aus unterschiedlichen Branchen. Diesmal ist es ein Einsatz der CNC-Steuerung Sinumerik 840D sl in der Medizintechnik. Im Artikel mit dem Titel „Präzise und schnell zum Zahnersatz“ berichtet man neben der üblichen CAD/CAM(CNC)-Prozesskette im Dentalbereich auch über die Nutzung eines hochmodernen Ultrasonic-Roboters  für die Herstellung von solchen Produkten bei der Fa. Core3D (USA).
Die Ultrasonic-Technologie ist für ihre Anwendung beim Zerspanen von Dentalwerkstoffen (Oxid-Keramik, CoCoMo-, Ti-Legierungen usw.) bekannt. Durch die Verbindung mit der hohen Präzision der Sinumerik Steuerung können diese extrem harten Materialen mit einer Genauigkeit von zwei bis 4 Mikrometer bearbeitet werden.  Außerdem laufen die Dateiaufbereitung von patientenspezifischen Projekten und die Werkzeugverwaltung deutlich schneller. So ist ein Auftrag innerhalb von 24 Stunden fertig.
Diese Ergebnisse sind nicht nur für Medizintechniker interessant, sondern auch für die Firmen, die im eigenen Betrieb die ganze CAx-Kette realisieren und mit der Bearbeitung von Sonderwerkstoffen beschäftigt sind.
 
Weitere Informationen unter:
http://www.industry.siemens.com/topics/global/de/magazine/motion-world/Documents/MotionWorld-2013-1-de.pdf